www.honscha.de

Wertanfragen zu deutschen Münzen 1871 - 1948

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von siepie, 29. Juli 2003.

  1. Doc112

    Doc112

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0


    Entschuldige das war nicht meine Absicht:)
     
  2. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    5.253
    Zustimmungen:
    6.155
    @Doc112 hier eine kurze Richtigstellung:
    Die Deutsche Mark wurde ausschließlich zwischen 1950 und 2001 geprägt. Zumindest im Westen. In der DDR von 1956 bis 1963.
    Im Kaiserreich hieß die Währung nur kurz Mark.
    Ist vielleicht für manchen Zeitgenossen Haarspalterei, aber ich erwähne es trotzdem... ;)
     
    varukop und IhasOuts gefällt das.
  3. Doc112

    Doc112

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ouu sorry;) Dankeschön für die Richtigstellung
     
  4. bernwetz

    bernwetz

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    1.213
    Also die deutschen 2-, 3- und 5-Märker sind jetzt keine Erhaltunggranaten (zudm einige berieben) , soweit man das auf den Bildern sehen kann. Der Hessen 5er mit der Randdelle ist attraktiv erhalten und bringt einige Euros, ansonsten wären bei den 5ern nur wenige Jahrgänge wie 1888 interessant auch bei schwächere Erhaltung.
     
    Doc112 und IhasOuts gefällt das.
  5. Doc112

    Doc112

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Einschätzung :)
     
  6. Glubberer1988

    Glubberer1988

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    C7D7E991-E131-4DCC-8055-A722AFD5E158.jpeg Hallo zusammen,

    ich habe hier eine Aluminium Prägung.

    Einseitig geprägt
    Hintere Seite war ein Glas eingesetzt

    Zustand schlecht da Bodenfund.

    Hat jemand eine Ahnung worum es sich hier handeln könnte ?

    Eine Münze im klassischen Sinne ist es ja nicht.

    Was könnte sowas wert sein ?

    Vielen dank im Voraus für Hinweise.

    Gruß
     

    Anhänge:

  7. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    3.904
    Da inkus geprägt wahrscheinlich ein nicht offiziell gefertigter Abschlag zu einem unbekannten Zweck - möglicherweise eine Prägung zu Schmuck- oder Dekorationszwecken. Wert vermutlich im einstelligen Euro-Bereich
     
  8. Glubberer1988

    Glubberer1988

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank!
    In diese Richtung tendier ich auch.

    Weitere Anregungen jederzeit gerne.

    Gruß
     
  9. Buddha

    Buddha

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebes Forum,
    ich habe hier ein paar Münzen von meiner Schwiegermutter bekommen die Sie nicht mehr haben wollte, daher dachte ich mir ich zeige hier mal die Bilder von den Münzen, da ich finde das diese Geschichte haben und evt. jemand daran Interesse hat. Vielleicht könnt ihr mir da ein wenig weiterhelfen. Meine Suche ergab 100 Franken Saarland 1955, 50 Franken Saarland 1954, jeweils 1 Pfennig Deutsches Reich von 1928 ,1936, 2 Heller 1911 , 2 Pfennig Kaiserreich 1907 , 1875 und zum Schluß 5 Pfennig 1915 , die Erhaltung der Münzen ist für das alter naja ich bin kein Profi,
    ich bin dankbar für eure Einschätzungen.
    Viele Grüße Buddha
     

    Anhänge:

  10. Hsv1896

    Hsv1896

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    380
    kleinmünzen ohne echten wert. behalte sie als andenken.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden