Wertanfragen zu deutschen Münzen 1871 - 1948

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.538
Punkte Reaktionen
12.322
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Zur besseren Beschreibung deiner Münze siehe die Daten hier:

 
Registriert
18.12.2019
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Hallo liebe Münzgemeinde

Ich habe von meinen Elter einen Anhänger und eine Kette bekommen. Nehme an das es sich um Trachtenschmuck handelt.
Jetzt habe ich schon versucht über google und ebay den ungefähren Wert zu ermitteln.
Leider ist es sehr unterschiedlich.
Vielleicht findet man ja hier jemanden,. den es interessiert und mir evtl. weiterhelfen kann.
Vielleicht möchte es auch jemand haben.

Nun zu den Daten.

1 mal Münze mit Fassung 5 Mark König Ludwig II. 1875 D Silber guter Zustand

dann zu einer Kette verlötet
1 mal 5 Mark Willhelm Deutscher Kaiser 1874 A Silber
1 mal 5 Mark Albert König von Sachsen 1875 E Silber
1 mal 5 Mark König Ludwig II. König von Bayern1876 D Silber
1 mal 5 Mark Willhelm II. König von Württemberg 1893 F Silber
alle Münzen guter Zustand


Ich bedanke mich schon mal bei Euch
Falls ich etwas vergessen habe, sagt mir bitte Bescheid

lg Sven
 

Anhänge

  • 20210802_163053.jpg
    20210802_163053.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 53
  • 20210802_163124.jpg
    20210802_163124.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 55
  • 20210802_162930.jpg
    20210802_162930.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 55
  • 20210802_163012.jpg
    20210802_163012.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 54
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.456
Punkte Reaktionen
10.605
Hallo,
Durch die Verarbeitung und die sicher regelmässig erfolgte Politur der Schmuckstückes reduziert sich der Wert der Münzen erheblich. Ich würde den reinen Materialwert ansetzen, keines der Stücke ist schwer ungehenkelt zu beschaffen.
Der Wert dieses Ensembles liegt in der kulturellen Bedeurung solcher Münzschmuckstücke.
 
Registriert
18.11.2006
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
110
Kronengore hat recht. Für Münzsammler uninteressant.
Ich sammle solche Sachen als Nebensammelgebiet. Kaufpreis liegt zwischen Silberwert und Silberwert + 40%, je nach Zustand.
 
Registriert
29.08.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Moin Zusammen,

aus einer Hinterlassenschaft habe ich hier nun 100e 2RM und 5RM-Münzen zu liegen. Jahrgänge 1937 bis 1939 bei den 2RM-Stücken und 1934 bis 1939 bei den 5RM-Stücken.

Auch scheinen sie alle aus unterschiedlichen Prägeanstalten zu kommen. Ich habe nicht alle durchgeschaut, aber z.B. bei den 5ern aus 1934 (Kirche ohne Datum) A, D, F, G und J.

Frage hierzu: gibt es in den genannten Jahren Münzen, die ich gesondert verkaufen sollte? Ansonsten kommt der gesamte Bestand (ca. 7kg) untern Hammer.

Über zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Vielen lieben Dank und Gruß
Stadi
 

Anhänge

  • 20210829_124109.jpg
    13,5 MB · Aufrufe: 23
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.456
Punkte Reaktionen
10.605
Die meissten Zweier und Fünfer sind in der Regel nur schlecht erhalten ,alle Stücke, die gut erhalten sind, lohnt es sich gesondert zu betrachten.
Halte auch Ausschau nach folgenden Jahrgängen:
-alle Mzz " B " ( Wien )

Darüberhinaus :
J 366 ( 2 Rm ) :
1936 alle Mzz
1939 E

J 367( 5 Rm )
1936 G, J
1939 E, G
 
Registriert
08.03.2014
Beiträge
1.276
Punkte Reaktionen
2.240
Sollten Garnisonskirchen vor allem in mit Datum in besser als vz vorliegen, lohnt grundsätzlich ein Hingucken.
 
Registriert
28.08.2021
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
2
Hallo Foren Mitglieder,
habe aus Erbschaft einige Münzen erhalten, da es leider viele Fälschungen im Umlauf gibt würde ich mich freuen wenn ihr einen Blick auf folgende Münzen werfen könntet.

Falls Echt,
gerne um Infos Zustand und Preis betreffend

Danke Euch
 

Anhänge

  • 2A580134-3BD8-46B7-992E-2A3E33AAC7BF.jpeg
    2A580134-3BD8-46B7-992E-2A3E33AAC7BF.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 77
  • 89A7CD8E-5CD3-44C1-9815-CD79E9B45166.jpeg
    89A7CD8E-5CD3-44C1-9815-CD79E9B45166.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 77
  • A6B6B9E3-6B2D-4744-8CB5-33B61E470B07.jpeg
    A6B6B9E3-6B2D-4744-8CB5-33B61E470B07.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 75
  • 4CB4FF4A-9DEB-488A-B5F2-42F74E0BAF11.jpeg
    4CB4FF4A-9DEB-488A-B5F2-42F74E0BAF11.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 72
  • BB568E9B-FEC3-4A7F-AE82-A4CD0A5256C7.jpeg
    BB568E9B-FEC3-4A7F-AE82-A4CD0A5256C7.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 75
  • AAFB8BDB-D97F-4FA1-B6D3-F389C6B88D0B.jpeg
    AAFB8BDB-D97F-4FA1-B6D3-F389C6B88D0B.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 74
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.456
Punkte Reaktionen
10.605
Kannst Du diese altdeutschen, bzw Weimaraner Münzen bitte aus den Kapseln nehmen und noch mal fotographieren?
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.605
Punkte Reaktionen
9.227
Ich verschiebe das mal zu den altdeutschen Münzen. Das ist hier ein Deutsches Forum. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben