Werteinschätzung: 2 DM Sonderprägung "Max Planck"

Registriert
14.10.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Münzkenner!!!

Kann mir jemand sagen was diese Münze (siehe Bilder) zur Zeit wert ist:

Sonderprägung "Max Planck"
Wert: 2 DM
Prägejahr: 1958
Prägeort: D

Danke im Voraus!!!
Antonius_Pius
 

Anhänge

  • 2_mark_vorn.jpg
    2_mark_vorn.jpg
    455,2 KB · Aufrufe: 176
  • 2_mark_rück.jpg
    2_mark_rück.jpg
    483 KB · Aufrufe: 148

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
23.12.2001
Beiträge
13.011
Punkte Reaktionen
953
Willkommen im Forum.

Bei dieser Erhaltung hat die Münze nur noch den Nennwert.
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
305
Hallo Antonius,

das ist keine Sonderprägung, sondern eine normale Umlaufmünze.
Im gezeigten Zustand hat sie keinen besonderen Verkaufswert. (~Nennwert)

Gruss,
jeggy
 

Marvek

Mitgliedschaft beendet
Registriert
09.07.2002
Beiträge
2.230
Punkte Reaktionen
0
Ist doch völlig verrostet, schade, selbst im ebay wird kaum einer für diese einzelne Münze bieten...
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.904
Punkte Reaktionen
5.146
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Max Planck war das zweite Motiv der ganz normalen 2 DM Umlauf-Münzen.
Das erste waren die Ähren, die wegen der großen Verwechslungsgefahr mit den 1 DM Stücken nur 1951 geprägt und bereits 1958 wieder aus dem Verkehr gezogen wurden.
Den Max Planck Zweier gabe dann von 1957 bis 1971, also eine ganz schön lange Zeit.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
3.461
Punkte Reaktionen
86
Website
www.textdienstleister.de
Sprache / Chemie

Auch von mir ein Willkommensgruß.

Damit hatte ich nicht gerechnet, um so positiver bin ich überrascht: Es gibt tatsächlich noch Menschen mit Sprachgefühl, die für Wert-Anfragen nicht den dafür unpassenden Begriff Wertschätzung verwenden, sondern - wie in diesem Fall - Wert-Einschätzung.

Übrigens muss mir mal jemand erklären, wie Rost auf einer Legierung aus Nickel und Kupfer entsteht ...

[Off-topic-Modus aus]
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21.11.2004
Beiträge
4.910
Punkte Reaktionen
383
Website
www.zitrone.com
Dirk Bake schrieb:
... Übrigens muss mir mal jemand erklären, wie Rost auf einer Legierung aus Nickel und Kupfer entsteht ...


Hmmm, könnte es vielleicht sein, dass es sich gar nicht um Rost handelt? Vielleicht wurde die Münze lackiert oder mit irgendeiner Chemikalie behandelt, die solche Spuren hinterlassen hat?
 
Oben