www.honscha.de

Wie Stare vom Kirschbaum vertreiben?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von -C.U.-, 27. Mai 2012.

  1. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.235
    Zustimmungen:
    4.841


    Das merke ich mir, falls D.Bohlen mal in meinem Kirschbaum sitzt.
     
  2. ornata

    ornata

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    476
    Ebay Username:
    eBay-Logo ornata666
    Facebook:
    facebook olaf.dirks?ref=tn_tnmn
    frage mich gerade wie man bei dem thema ausgerechnet auf d.bohlen kommt, hat das mit "star" zu tun oder doch eher mit dem thema "vögeln" :confused:

    nur gut das ich immer alles klein schreibe :schaem:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
    2 Person(en) gefällt das.
  3. rethorn

    rethorn Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    48
    Hallo. Ich hatte Erfolg mit folgender Methode:
    Gute Bilder von schwarzen Krähen aus dem Internet suchen und ausdrucken. Oder auf Pappe zeichnen und dann schwarz anmalen. Die Größe sollte schon um die 25 - 30cm oder größer sein. Damit vom Regen nicht gleich alles zerstört wird, klebe durchsichtiges Paketband oder Transparentfolie auf beide Seiten.


    Dann, wenn du die Krähen aus der Pappe ausgeschnitten hast, klebst du 20-30 cm lange und 4-5 cm breite Streifen aus Alufolie unten an die Pappkrähen . So 2 Streifen pro Pappkrähe.
    Anschließend machst du oben ein Loch rein und hängst die Pappkrähen an verschiedene Stellen in den Baum ( mit Bindfaden oder Nylonschnur).

    Die Vögel werden dann, wenn sie das nächste mal zum Baum fliegen, vor Schreck wieder umdrehen. Die zusätzlichen Alustreifen erzeugen einen für uns Menschen nicht hörbaren, aber für die Vögel panikerregenden Ton.
    Sie sehen beim Anflug die Krähe, hören den Ton und werden wahrscheinlich auch noch durch die Lichtreflexe auf der Folie irritiert. Alle paar Wochen mußt du die Krähen umpositionieren. Denn die Vögel werden beginnen, sich einen Weg dazwischen auszukundschaften. Denn sie sind nicht dumm, die Kleinen.
    Also bei mir war es einmal so, dass sie einen Meter durch die offene Regenrinne regelrecht " geschlichen" wie beim Militär sind und dann Frontalangriff auf den Baum mittendurch ;-)

    Einige Jahre zuvor haben wir ein altes Stofftier, welches einer Katze ähnlich sah in die Weintrauben gehängt. Auch das hat die Vögel 1-2 Tage lang abgeschreckt. Aber das Stofftier hat sich kaum bewegt und das hat wohl die Vögel animiert, sich in einem Abstand von ca. 1m ringsherum dann doch wieder in die Trauben zu trauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
    1 Person gefällt das.
  4. Eurofighter2009

    Eurofighter2009

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    190
    Wieso ein Stofftier? Eine echte Katze tut es doch auch :D.
     
    1 Person gefällt das.
  5. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Mein Vater hat sich im letzten Jahr auch einige aufwändige Methoden einfallen lassen, um die Piepmätze vom Kirschenbaum fernzuhalten. Bei der Ernte hat er dann gemerkt, dass keine der Kirschen ohne Einwohner war.... :rolleyes:

    Meine Oma war da früher ganz pragmatisch. Hat die Kirschen aufgebissen, den Wurm ins Nirwana befördert und die Kirsche mit großem Appetit verspeist. JaJa, die Kriegsgeneration... :eek2:
     
  6. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Und wenn man Vegetarier ist? :rolleyes:
     
  7. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.235
    Zustimmungen:
    4.841
    Andi da hilft nur, nicht in die Kirschen reinschauen. So ein kleiner Wurm, ist auch nur Protein.:D
     
  8. Fernia

    Fernia

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nach Kirsche schmeckendes Protein ;)
     
  9. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    4.897
    Wenn es nur der Wurm wäre.....

    In der Kirsche befinden sich auch die Soffwechsel-Endprodukte aus dem Darm des Wurmes. Und diese beeinträchtigen den Kirschgeschmack... :motz:
     
  10. jeggy

    jeggy ********

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    288
    Meinst du damit Wurmscheisse?
    Bäh, ist ja ekelhaft :eek:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden