Wie / wonach sammelt man Weltmünzen ?

Zoelles schrieb:
hi michi, viel glück hat sich auf das zusammentragen einer komplettsammlung bezogen. :)

Ich frage mal ganz ketzerisch, warum man nicht nach einer Komplettsammlung streben sollte? Der "Komplettsammlung" relativ nahe zu kommen, halte ich nicht für unmöglich. Irgendwie gibt es ja doch jede Münze. In meinem Sammelgebiet Welt-Kursmünzen ab ca. 1850 gibt es vielleicht 15.000 Stück. Der Katalogwert von 14.000 Stück in normalen Erhaltungen (unz. bei neueren und ss bei älteren) liegt unter 20 Euro je Stück und insgesamt bei vielleicht 30-40.000 Euro. Das ist doch innerhalb eines Lebens machbar, selbst wenn man bedenkt, dass jedes Jahr neue hinzukommen! Und wenn man dann im Lotto 100.000 Euro gewinnt, kann man sich bis auf vielleicht 100 Stück auch noch den Rest besorgen...:)
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet