Wieder zurück mit einem neuen Gebiet

Registriert
28.04.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebes Forum,
ich habe mir jetzt einige Monate Auszeit genommen und bin wieder zurück unter dem Namen "SPQR". Vielleicht kennt mich der eine oder andere noch unter dem Namen "Rom-Fanatiker" :).
Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe aber diesmal nicht wegen Römern sondern wegen Kelten aus Frankreich :D
Ich habe mir bei einem bekannten Münzhänder ein paar Exemplare geholt um in das Thema der "Kelten" einzutauchen.
Hat jemand für dieses Fachgebiet ein paar Literatur-Tipps die mir bei der Bestimmung helfen könnten ?
Beste Grüße
 
Registriert
02.02.2009
Beiträge
1.346
Punkte Reaktionen
871
Hallo,

ich klaue jetzt mal ganz frech bei Harald und zitiere von "wo anders..."

"Folgende Bücher sind neben dem Dembski ein Muß fur jeden Keltensammler und auch Zitierwerke:

H. De Latour, Atlas de Monnaies Gauloises (Standardwerk)
R.D. Van Arsdell, Celtic Coinage of britain
K. Castelin Keltische Münzen im Landesmuseum Zürich (Standardwerk)
M. Kostial Kelten im Osten ( sehr aktuelles Stanardwerk über die Sammlung Lanz)
R. Göbl, Ostkeltischer Typenatlas (wie das folgende Werk ein Muß für Ostkeltensammler)
K. Pink Die Münzprägung der Ostkelten und ihrer Nachbarn
R. Göbl, Typologie der keltischen Münzprägung in Norikum
R. Göbl, Die Hexadrachmenprägung der Gross- Boier
R. Paulsen Die Münzprägunge der Boier
(Standardwerk für Goldmünzen der Boier)
K. Kastelin, Die Goldprägung der Boier in den böhmischen Ländern
H.J. Kellner, Die Münzfunde von Manching und die keltischen Fundmünzen aus Südbaiern
(sehr empfehlenswert, umfangreicher Überblick und aktueller als die meisten anderen)
Für den Anfang genügt aber sicher der Dembski."

Das Zitat stammt aus dem Jahr 2008.
Ich denke, unser Zwerg kann dir hier noch etwas helfen....

Grüße
pingu
 
Registriert
28.04.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Super vielen Dank für die ersten Empfehlungen :)
 
Registriert
28.04.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Könnte ich euch bitten mir bei der Bestimmung der ersten Münze zu helfen ? Dann hätte ich ein paar erste Anhaltspunkte um selber weiter zu forschen :)
auf dem ersten Bild erkenne ich eindeutig ein Gesicht das nach links schaut.
 

Anhänge

  • 8C7BED1D-7C4F-4B4D-A91A-45B7BA2F4DD4.jpeg
    8C7BED1D-7C4F-4B4D-A91A-45B7BA2F4DD4.jpeg
    5,6 MB · Aufrufe: 23
  • A7103CC9-A1BA-4DE6-BDBF-273E2C769AE8.jpeg
    A7103CC9-A1BA-4DE6-BDBF-273E2C769AE8.jpeg
    5,9 MB · Aufrufe: 23
Oben