Wird Balistol schlecht?

Registriert
24.08.2019
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
Muss man das Balistol im Reinigungsbad irgendwann wechseln um seine Wirksamkeit zu erhalten?

Gerade wenn es schon grün gefärbt ist durch den ganzen Grünspahn, oder kann man es bedenkenlos Jahrelang verwenden um Münzen vom Schmutz zu entfernen?
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.709
Punkte Reaktionen
5.407
Ob das Zeugs nicht irgendwann gesättigt ist?

Ich habe momentan zwei korrodierte Silbermünzen mit Auflagen (kein Hornsilber) schon längere Zeit in Balistol liegen. Langsam verliere ich die Geduld...:rolleyes: Ich denke, ich werde die Beiden demnächst in EDTA umbetten.
 
Registriert
24.08.2019
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
1
Ob das Zeugs nicht irgendwann gesättigt ist?

Ich habe momentan zwei korrodierte Silbermünzen mit Auflagen (kein Hornsilber) schon längere Zeit in Balistol liegen. Langsam verliere ich die Geduld...:rolleyes: Ich denke, ich werde die Beiden demnächst in EDTA umbetten.


Der Gedanke der Sättigung kam mir auch in den Sinn, daher die Frage.
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.026
Punkte Reaktionen
3.834
Muss man das Balistol im Reinigungsbad irgendwann wechseln um seine Wirksamkeit zu erhalten?

Gerade wenn es schon grün gefärbt ist durch den ganzen Grünspahn, oder kann man es bedenkenlos Jahrelang verwenden um Münzen vom Schmutz zu entfernen?
Das ist wie mit dem Öl im Auto, das wird nicht alt oder schlecht, es wird einfach nur dreckig und erfüllt dadurch nicht mehr seine Aufgaben.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.709
Punkte Reaktionen
5.407
Kleiner Nachsatz: EDTA ist bei unedlen Metallen sehr mit Vorsicht zu genießen (Stichwort: schweinchenrosa...).
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.443
Punkte Reaktionen
6.326
Wenn Balistol grün wird, sollte man das Bad wechseln. Ist zumindest meine Erfahrung.
 
Oben