www.honscha.de

Wissen, das kein Mensch braucht

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Taigawirbel, 5. Januar 2020.

  1. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.730
    Zustimmungen:
    4.840
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz


    In der Berufsschule (ich habe Ende der Sechziger Gärtner gelernt) lernten wir, dass die Gurke zu 98% aus Wasser besteht.

    Unser Berufsschullehrer sagte bei diesem Thema:
    Der Rhein bei Köln ist heute so verdreckt, dass er 98% Wasser hat. Man könnte also sagen: Der Rhein bei Köln ist eine Gurke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
  2. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    6.011
    Ohhh, zu skurilen Gesetzen der US-Bundesstaaten könnte man eigentlich schon einen eigenen Thread aufmachen.
     
  3. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.939
    Zustimmungen:
    8.164
    Nicht nur die Amis sind mit merkwürdigen Gesetzen führend.

    In China ist es Buddhisten nicht erlaubt, ohne Genehmigung wiedergeboren zu werden.
    Der Staat möchte sich so das Monopol auf den kommenden Dalai Lama sichern.

    völlig krass: In Londons Pubs ist es verboten, betrunken zu sein. Das scheint das weltweit am meisten missachtete Gesetz zu sein.
     
    jjjaaade und B555andi gefällt das.
  4. -C.U.-

    -C.U.-

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    6
    In Süd-Korea gibt es weniger als 300 verschiedene Nachnamen. Die fünf häufigsten Namen umfassen ca. 53 Prozent der Bevölkerung. Personen mit gleichem Familiennamen durften bis 2005 nicht heiraten.
     
  5. -C.U.-

    -C.U.-

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    6
    Die Redewendung "die Arschkarte ziehen" stammt aus der Zeit des Schwarzweißfernsehens: Damit die Zuschauer daheim die gelbe Karte von der roten unterscheiden konnten, zog der Schiedsrichter den roten Karton aus der Gesäßtasche.
     
    Kanisterkopp und jjjaaade gefällt das.
  6. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    1.693
    Das Lied "Pokerface" wurde 2008 von der Sängerin Lady Gaga veröffentlicht und wurde wie bekannt zu einem Nummer 1 Hit in vielen Ländern der Welt, inklusive Deutschland und den USA.
    Vor allem letztere zensieren ja gerne mal unanständige Wörter, wobei das in der Eigenverantwortlichkeit der Radio- und TV Stationen liegt.
    Interessanterweise hat mehr als 10 Jahre keiner gemerkt dass die Zensur bei "Pokerface" versagt hat. Im Studioalbum (und Radioversion) singt Lady Gaga im Refrain mehrmals (und zwar immer wenn man denkt es wird gesungen "Pokerface , Pokerface"), stattdessen eine Aufforderung zum Oralverkehr ("Pokerface, Fuck her face") wie die Sängerin vor kurzem in einem Interview angemerkt hat.
    Vorhin war der Song zufällig im Radio, und tatsächlich, wenn man genau hinhört, ist es offensichtlich das das zweite Wort im Doppel nicht Pokerface ist.
     
    redlock gefällt das.
  7. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    6.011
    Der längste Fluss des antarktischen Kontinents ist der Onyx River. Er ist 32 km lang.

    Das fiel mir nur gerade so ein... :)
     
  8. JensiS

    JensiS

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    1.893
    Das farblose Gas Sauerstoff kondensiert, wenn man es nur ordentlich herunterkühlt, in eine hellblaue Flüssigkeit.
     
  9. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    5.252
    Brandgänse verbrauchen dank der Flugordnung der Keilformation, in der die vom Flügelschlag des Vorvogels aufgewirbelten Luft dem Hintervogel Auftrieb verleiht, rund 18% weniger Kraft als im Einzelflug.
     
  10. jjjaaade

    jjjaaade

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    581
    Beim Tyrannosaurus Rex waren die Nasennebenhöhlen größer als sein Gehirn.
     
    B555andi gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden