www.honscha.de

World Money Fair Berlin 2008

Dieses Thema im Forum "Sammlertreffen" wurde erstellt von Basti2, 2. August 2007.

  1. TravelMarco

    TravelMarco

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    38


    100 Kilo Gold

    Das Kanada Exemplar von 100 Kilo Gold war die Wucht. :respekt:
    Anfassen erlaubt ! Man durfte versuchen die Münze anzuheben. Der Wert wurde mit ca. 2,2 Mio. Euro angegeben. Es gibt 2 Exemplare davon. Interessant gibt es auch eine Münzkapsel dafür ?
    Foto lässt sich nicht hoch laden - liefere ich nach.
     

    Anhänge:

    • 100kg.jpg
      100kg.jpg
      Dateigröße:
      300,8 KB
      Aufrufe:
      160
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2008
  2. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.711
    Zustimmungen:
    2.978

    Die war bestimmt angeklebt:heul:, sonst hätt ich sie rausgeschleppt:D

    War ein tolle Sache der Riesengoldcoin, die WMF und das Treffen im Bauernlümmel natürlich auch.
    Viele Grüße an alle die ich getroffen hab. Ich hoffe ihr seit gut Zuhause angekommen.
     
  3. Manuela05

    Manuela05 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    7
    Ich will jedem seinen Spaß lassen...

    ... aber dieses medienwirksame Streben nach der größten Goldmünze finde ich einfach nur :

    albern.

    Schade, mir wären andere Sachen lieber gewesen. Die wirklichen Ausgaben zum anfassen. Und nicht nur in Vitrinen oder in Katalogen.

    Grüße Manu
     
  4. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.711
    Zustimmungen:
    2.978
    So habe ich das auch gesehen als Riesenspaßfaktor, Spaß muss sein.

    Da hast du Recht einige Stände waren sehr Trostlos, Rumänien und Nordkorea zum Beispiel. Bei vielen anderen konnte man doch allerhand anfassen und auch kaufen, selbst anm Stand vom Vatikan:)
     
  5. RomanSchneider

    RomanSchneider

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo Coindistributionnetwork_de
    Natürlich ..

    ...werden nur die wenigsten Besucher die 100.000-Euro (31kg)-Goldmünze Österreichs oder die 1 Mio Can$-Münze (100kg) Kanadas im Geldbeutel für die Wochenendeinkäufe nutzen.

    Als Eyecatcher und für Investoren jedoch offensichtlich bestens geeignet. Alle Käufer haben bislang richtig Geld damit verdient, - nicht nur wegen des Goldpreisanstiegs, sondern auch wegen des Anstiegs des Aufgelds über Gold, was sich am Zweitmarkt gebildet hat.
     

    Anhänge:

    • oes.jpg
      oes.jpg
      Dateigröße:
      442,3 KB
      Aufrufe:
      198
    • 100kg.jpg
      100kg.jpg
      Dateigröße:
      345,3 KB
      Aufrufe:
      184
    • IMG00077.jpg
      IMG00077.jpg
      Dateigröße:
      356,3 KB
      Aufrufe:
      201
  6. joro_73

    joro_73

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    155
    Was nützt es dem gemeinen Sammler, wenn die Dinger nur an "ausgewählte" Kunden verkauft wurden. Tolle Ausgabepolitik.
     
  7. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.711
    Zustimmungen:
    2.978
    Laut Auskunft des Herren am Stand des 100Kg Coins wurde von den 2 Exemplaren noch keins Verkauft.

    @joro_73
    du hast also noch gute Chancen;)
     
  8. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    4.742
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Was konnte man denn dort kaufen ?
     
  9. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.711
    Zustimmungen:
    2.978
    Nur die Silbermünzen.
     
  10. Mark D

    Mark D Registered User

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    154
    Danke auch an fireboard fürs organisieren.....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden