• Serverupdate heute im Laufe des Tages: Heute wird das Forum und mein Online-Shop temporär nicht erreichbar sein. Grund dafür ist ein Umzug des Servers auf eine leistungsfähigere Hardware!

World Money Fair Berlin 2020

Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
13.034
Punkte für Reaktionen
8.231
Wie sah es mit Weltmünzen aus?
Konnte man da bei den Mints und Nationalbanken was Preiswert bekommen?
Kazachstan? Weissrussland? Ich hatte gehört, daß Weissrussland den zweiten Satz von 2 Rubel Münzen bei der WMF präsentieren soll.
Viele stellen nur aus, manche verkaufen auch (was sich aber von Jahr zu Jahr ändern kann). Meistens werden aber nur KMS (im Folder) und Gedenkmünzen verkauft. Die sind dann zwar nicht immer billiger aber es entfallen Versandkosten, EUSt, und am wichtigsten der ganze Stress mit UPS/Fedex/DHL/Zoll ;)

Die US Mint hatte diesmal einen Verkaufsstand - der war aber von Empo* .
Ich habe mir dort einen 2020er Silver Proof Eagle gegönnt - immerhin der letzte mit dem ersten Motiv. Inklusive Versand hätte ich bei einer Direktbestellung bei der US Mint mehr bezahlt. Von dem potentiellen UPS/Zoll Stress ganz abgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.377
Punkte für Reaktionen
1.244
Etwas enttäuscht war ich auch von den Briten, die hätten ja zum Ausgabetag wenigstens die Brexit Münze mitbringen können, war aber nix. Dafür hatten sie 1 Pfund Music Legends Queen Proof, 1/2 Unze Silber, Auflage 7500, für schlanke 90 Euro dabei.:rolleyes: Ich hatte den Herrn daraufhin gefragt, ob sie so den Brexit refinanzieren wollen :)

Am nächsten Tag erzählte mir rufuszufall, dass das Ding tatsächlich dort ausverkauft war :eek:
 
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
2.671
Punkte für Reaktionen
632
Wo wir gerade bei GB sind. Da ich, wie in jedem Jahr, auch wieder den Passport gesammelt habe, hab ich erfahren, dass mein Passport vom Designer der aktuellen Paddington-50p gestempelt wurde. Hab mich dann noch ein bisschen mit ihm unterhalten. Den Paddington 5oer hab ich ihm aber dennoch nicht abgenommen.

Allerdings waren dieses Jahr 3 Münzen weniger im Passport - da geht's wohl auch zurück. Dafür waren Samoa, Salomonen, Vanuatu und Tuvalu mit dabei. Ich meine jeweils das erste Mal. Das war auf jeden Fall mal eine schöne Abwechslung.
 

Murdoc87

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.11.2008
Beiträge
2.276
Punkte für Reaktionen
892
Bei MDM gab es auch eine schöne Medaille der Goldmark. :)

Goldmark_1.jpg
Goldmark_2.jpg
 

pingu

Registered User
Mitglied seit
02.02.2009
Beiträge
1.238
Punkte für Reaktionen
678
Hallo,

die Japaner haben diesmal etwas mehr gezeigt, viele schöne Münzen in der Auslage - leider bis auf 3 Sätze 2019 Ära Reiwa und den Messesatz (mit Münzen aus 2020) gab es nichts zu kaufen. Wer Lesezeichen brauchte konnte aber gleich 2 "verschiedene" (versilbert und vergoldet) erwerben (jippie dermaßen).
Coincards, 500 Yen Sondermünzen, Gedenkprägungen - alles Fehlanzeige.
Dafür durfte man sich Vorstellungen zur Teezeremonie ansehen (von einem Berliner Verein) und Sake verkosten.

Ich bin von Jahr zu Jahr mehr enttäuscht von dieser Präsentation - die Zeremonie war wirklich sehenswert, aber ich komm da hin um etwas über die Münzen zu erfahren und etwas einzukaufen - nicht für Unterhaltung die ich auch im Netz oder im Fernsehen abrufen kann (ich Kulturbanause...).
Es gab keine Infos über geplante Ausgaben, allerdings kleine Übersichtsbildchen (Format A3) zu den (nicht mehr) aktuellen Olympia und Paralympik Ausgaben (100 und 1000Yen), auf der Rückseite eine Liste der Händler in Europa. Was nicht dazu steht, ist der Umstand dass man beim gelisteten deutschen Händler mindestens 100% Aufschlag bezahlt und nicht alles (keine 100'er) angeboten wird - ich warte schon auf ein exklusives Sonderangebot mit 500% Aufschlag....

Leider gab es auf der Messe wieder (deutsche) Anbieter mit einem Sortiment japanischer "Silbermünzen" welche mir erst die Stücke schmackhaft machen wollten und dann (nach der Aussage von mir "nicht Original") als Argument brachten: in Katalogen ist nicht alles gelistet, das sind alles originale alte Lokalausgaben aus Japan.
Hintergrund: im Vergangenen Jahr wurden mehrfach von deutschen Auktionshäusern "historische Silbermünzen" aus Japan zu horrenden Preisen versteigert welche Fälschungen waren. Auf Hinweise von mir wurde dann durch diese Häuser festgelegt das die Stücke zu Representionszwecken und orignal historische Stücke wären. Es wurde dabei mehrfach auf große Auktionshäuser wie z.B. Heritage verwiesen die ähnliche Stücke (nicht die gleichen) in der Vergangenheit versteigert haben. Es wurde bis auf ein einziges Stück nichts zurückgezogen.
Ich habe mir die Mühe gemacht und die aktuellen Kataloge von Heritage (von September bis Dezember 2019) auf der Messe durchzusehen, alle darin gelisteten Stücke des angsprochenen Typ (Silber Ryo, Cho-gin, Mameita-gin und mehr) sind als Fantasieausgaben gekennzeichnet.
Offensichtlich hat es hier ein Umdenken zum Wohle des Sammlers und gegen eine "Fehleinkauf-Verlustminimierung " gegeben. Dies sehe ich sehr positiv und hoffe das es anhält.


Grüße
pingu

pS. das Treffen am Freitag Abend war wieder das Higlight des Messewochenendes - auch wenn ich einen Teil verschlafen habe (in der Gaststätte);):)
 
Mitglied seit
25.02.2002
Beiträge
4.594
Punkte für Reaktionen
1.048
@pingu zumindest die 1000 Yen "Wassersport" Münze gibt es derzeit bei der "offiziellen deutschen Auslandvertretung" doch zum garantiert günstigsten Preis weltweit! ;) - leider als "Startlieferung - aber die anderen muss man ja nicht nehmen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
05.12.2003
Beiträge
734
Punkte für Reaktionen
82
Bei einem Aussteller aus Lichtenstein gab es eine 1gr. Silbermünze (999) in einem sehr schönen Folder kostenlos. In den Stand bin ich eher zufällig am Sonntag geraten. War umso überraschter, als ich das Geschenk erhalten habe.

Euer Münzbär60
 

chrisild

Sammler :)
Mitglied seit
11.03.2002
Beiträge
4.146
Punkte für Reaktionen
855
Am Samstag hat jemand ebenfalls ein Gruppenfoto gemacht. Weiß aber nicht mehr, wer's war, und habe das das Bild hier auch noch nicht gesehen ...

Tschüs,
Christian
 

chrisild

Sammler :)
Mitglied seit
11.03.2002
Beiträge
4.146
Punkte für Reaktionen
855
Bei numismaticnews.net ist dieses Foto (vom Samstag) zu finden:


bzw. anklicken
Und, erkennt sich jemand? ;)

Tschüs,
Christian
 
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
169
Servus Leute =D

Viele von euch haben auf der WMF sicher alte Bekannte getroffen, tolle Sachen erlebt und danach noch gemütlich ne Molle gezischt =D Seit die Messe 2006 in Berlin ist, bin ich jedes Mal dort gewesen. Da werden Erinnerungen wach ^^ Nur in diesem Jahr konnte ich wegen Gesundheitsgründen leider nicht hin. Halte mich trotzdem mit Numismatik bei Laune.

Habe mir auch wichtige Literatur holen lassen. Selbstverständlich Künkers WMF-Auktionskatalog. Das Angebot macht einen mal wieder baff: Fokus ist Brandenburg mit Nebengebieten wie Guinea. Und noch ein anderes Top Sachbuch hab ich nun. Skandinaviensammlern werden sich enorm freuen:

Delzanno, Roberto
»Goldmünzen aus Schweden 1512–2020. Bewertung–Statistische Daten–Auktionspreise«
Selbstverlag | Älvsjö | 2019 | ISBN: 978-91-639-9466-1

SVERIGES GULDMYNT 1512-2020 - Värderingskatalog med inventering och statistik - delzanno

Goldmünzen aus Schweden 1512 – 2020 | Battenberg Gietl Verlag

Hoffe natürlich ihr hattet alle euren Spaß und seid erfolgreich gewesen.

Liebe Grüße =D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20.05.2015
Beiträge
2.647
Punkte für Reaktionen
3.926
Servus Leute =D

Viele von euch haben auf der WMF sicher alte Bekannte getroffen, tolle Sachen erlebt und danach noch gemütlich ne Molle genossen =D

Seitdem die Messe 2006 nach Berlin gezogen war, bin ich jedes Mal dort gewesene. Da werden Erinnerungen wach ^^ Nur in diesem Jahr konnte ich aus Gesundheitsgründen leider nicht hin. Bin ans Krankenhaus gefesselt. Halte mich trotzdem mit Numismatik bei Laune.

Trotzdem hab ich mir wichtige Literatur holen lassen. Selbstverständlich Künkers WMF-Auktionskatalog. Wenn man dort die Angebote sieht, ist man echt baff: Guinea-Dukaten, Portugaleser, eine Brandenburgsammlung bester Qualität usw. usf.

Und noch ein anderes Top Sachbuch hab ich endlich. Allen Skandinaviensammlern ist es wärmstens empfohlen. Preis ist 50€.

Roberto Delzanno
»Goldmünzen aus Schweden 1512–2020«
ISBN 978-91-639-9466-1

Hoffe natürlich ihr hattet alle euren Spaß und seid erfolgreich gewesen.

Liebe Grüße =D
Gute Besserung!
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet