Zoll-Auktion.de

Münzadler

Moderator Deutschland von 1871 bis 1948
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.802
Punkte Reaktionen
4.470
Registriert
05.12.2012
Beiträge
1.511
Punkte Reaktionen
526
Die bei den Zollauktionen gezahlten Preise sind zum Teil vollkommen krank, sowas kann man nur mit dem Wort "Bieterrausch" erklären. Noch viel schlimmer ist es bei den Fahrzeugauktionen, da geht richtig der Punk ab. Da werden für eine 2000-Euro-Möhre gerne mal 5000 Euro von irgendwelchen Irren geboten.
 
Registriert
08.11.2014
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
64
Auch schwer nachvollziehbar:
Zur Zeit bei 910 €! Das Ding gibt es hier in Berlin im Leihaus heute für 768€.
Aber wer zu viel Geld hat, soll damit glücklich werden.
 
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.214
Punkte Reaktionen
1.214
Die Goldmark wurde zum Startpreis von 600 eingestellt, was die Leute bieten ist schlußendlich denen ihr Problem.
Man bekommt ja auch 12g Feingold, alles ok.
Die Silber Medaille mit 999er Feingoldauflage steht aber auf einem völlig anderen Blatt.
 
Registriert
02.02.2009
Beiträge
1.418
Punkte Reaktionen
1.008
Die Silber Medaille mit 999er Feingoldauflage steht aber auf einem völlig anderen Blatt.
WOW o_O - wenn ich das sehe, dann frage ich mich warum Falschgoldhandel nicht legalisiert wird. Ich musste bei dem Bild die Augen gaaanz weit herausschrauben um Gold Plated auf der Münze zu lesen. Wenn ich da einfach nur nach Gold gesucht hätte ohne groß nach den Bildern zu schauen wäre ich beim Kauf mächtig auf die Schnau*** gefallen....
Fehler passieren überall aber plattiert als 999'er Gold in der Beschreibung ohne weiteren Hinweis ist mehr als nur grenzwertig. Die Beschreibung ergibt für mich als Laien auf dem Gebiet erst mal einen Bimetaller aus Gold und Silber....
Frage: Ist der Zoll nicht auch für Falschgold zuständig? Hier wird gezeigt wie man richtig damit umgeht (ohne welches anzubieten...)
(nur meine Meinung)

Bei der original Goldmark kann man nur sagen: "was Leute halt bereit sind zu zahlen". Die Preise sind auf der Zollauktion ja schon immer ca. 30-50% höher bei normalen Münzen als z.B. ebay oder gut sortierte Händler. Die Luxemburger 5 Euro Tiere bekommt man im Normfall auch überall wesentlich günstiger. Ich verweise hier mal auf die Münzhandlung Honscha....
https://www.emuenzen.de/verkauf/Euro-Gedenkm%C3%BCnzen-Luxemburg-2017
Bei der Zollauktion sind die Preise ~ 30€ höher und man bekommt gebrauchte, irgendwo sichergestellte Ware. Ob Blister und Umverpackungen fehlerfrei sind steht in den Wolken. Im Shop hingegen ist alles Neu und im Gegensatz zur Auktion habe ich im Shop immer ein Rückgaberecht, zu dem auch noch ein Stück weit kulanz kommt....
aber genug der Werbung - ich bekomm ja keine Prozente. ;)

Grüße
pingu
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet