Zollgebühren

Registriert
02.08.2002
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo bigjolly1
Hallo Münzfreunde ich habe eine Frage an Euch:
Wie hoch ist in euren Ländern die Abgabe an das Finanzamt und Post wenn ihr direkt vom Vatikan die Münzen bekommt?

Bei uns in Österreich habe ich für PP und stgl fast 41 € bezahlen müssen.
Steuer und Postgebühr für Verzollung!!! Finde das extrem teuer.
Wenn man nun bedenkt 140€ PP Preis plus 30 € Zoll.
Zahlt sich fast nicht mehr aus PP im Vatikan zu bestellen den bei e-bay ist der Satz auch nicht mehr viel teurer.

Gruß aus Österreich JOLLY
 
Registriert
07.03.2005
Beiträge
3.823
Punkte Reaktionen
7.453
Tja, sieht so aus als würden sich schön langsam die Sammler von den Spekulanten abscheiden...:D
 
Registriert
28.09.2006
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo 1.schwarzschaf
Ganz einfach für Kursmünzen 20 % und für Silbermünzen 10 %
Übrigens derselbe Gebürensatz, wie wenn Du österreichische Münzen direkt in Wien im Hauptmünzamt kaufst
Dazu kommt noch die Zollstellungsgebür von ca` 6,50 €uronen!
LG. Schwarzschaf/Wien
 
Registriert
09.06.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Zu Zollgebühren

Habe heute mein Jahrbuch vom Vatikan erhalten, musste 5,04 Euro Zoll bezahlen. Das ist das erste Mal, dass ich Zoll bezahlen muss. Weder auf KMS; Numisbrief wurde Zoll erhoben.
Ist es eigentlich richtig das zur Berechnung der Zollgebühren auch die Versandkosten einbezogen werden?

:confused::confused::confused:
 
Registriert
23.08.2005
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe aus San Marino - aus welchen Gründen auch immer (der wird ja meines Wissens nicht an privat verkauft, oder? Abgebucht wurde auch nix... komisch) den aktuellen Kleinmünzensatz erhalten.

Jetzt sagt der Zoll, ich solle darauf Einfuhrabgaben bezahlen.

Ähm, kann jemand erklären warum ich das tun soll? Bisher wurde jegliche Münz-Post vom Frankfurter Flughafen geöffnet, wieder verschlossen und ich musste nix zahlen (außer Silbr, Gold). Beim Kleinmünzensatz handelt es sich doch um Zahlungsmittel, ist das nicht von der Einfuhr befreit?

Grüße
Fabian
 
Registriert
28.09.2006
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo 1.schwarzschaf
Habe irrtümlich bei den Goldis geantwortet.
Ich kann nur für Österreich sprechen:
Wenn du in Wien direkt bei der Münze Kursgültige Münzen in BU oder PP kaufst wird für Normale M 20% und für Silberlinge 10% Steuer verrechnet. Das ist exakt der gleiche Betrag de beim Einkauf aus dem Ausland zu löhnen ist. Die 6,5€uro sind die sogenannte Zollstellungsgebühr die die Post für Mehraufwand? (event. Umweg über Zullstelle?) verrechnet. Wenn eine Sendung ohne Gebühren geliefert wird, dann ist sie "durchgerutscht" Die Sendungen werden meist stichprobenweise überprüft.
Sammlermünzen sind nur dann steuerfrei, wenn sie ein gewisses Alter haben und als Aniquitäten gelten. (ich glaube 80 Jahre - weiß es aber nicht genau)
 
Registriert
09.09.2005
Beiträge
1.035
Punkte Reaktionen
389
Habe irrtümlich bei den Goldis geantwortet.
Ich kann nur für Österreich sprechen:
Wenn du in Wien direkt bei der Münze Kursgültige Münzen in BU oder PP kaufst wird für Normale M 20% und für Silberlinge 10% Steuer verrechnet. Das ist exakt der gleiche Betrag de beim Einkauf aus dem Ausland zu löhnen ist. Die 6,5€uro sind die sogenannte Zollstellungsgebühr die die Post für Mehraufwand? (event. Umweg über Zullstelle?) verrechnet. Wenn eine Sendung ohne Gebühren geliefert wird, dann ist sie "durchgerutscht" Die Sendungen werden meist stichprobenweise überprüft.
Sammlermünzen sind nur dann steuerfrei, wenn sie ein gewisses Alter haben und als Aniquitäten gelten. (ich glaube 80 Jahre - weiß es aber nicht genau)


Das heißt, wenn ich den KMS SM 2007 bekomme muß ich 6,50 EUR Zollstellungsgebühr bezahlen plus 20 Prozent vom Warenwert + Porto!?

Somit müßte ich 2 mal Mehrwertssteuer bezahlen (1 mal in SM und 1 X in Österreich)?

Mir ist das nämlich auch gerade passiert.
 
Registriert
28.09.2006
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo 1.schwarzschaf
Das heißt, wenn ich den KMS SM 2007 bekomme muß ich 6,50 EUR Zollstellungsgebühr bezahlen plus 20 Prozent vom Warenwert + Porto!?

Somit müßte ich 2 mal Mehrwertssteuer bezahlen (1 mal in SM und 1 X in Österreich)?

Mir ist das nämlich auch gerade passiert.

Ich weiß es nicht so genau, aber gibts oder gabs nicht sogenannte TaxFree Rechnungen wo man sich bei Ausfuhr die MWST zurückholen konnte??:confused:
 
Registriert
09.09.2005
Beiträge
1.035
Punkte Reaktionen
389
Ich weiß es nicht so genau, aber gibts oder gabs nicht sogenannte TaxFree Rechnungen wo man sich bei Ausfuhr die MWST zurückholen konnte??:confused:


Gehört habe ich davon noch nichts, aber vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, der darüber informiert ist.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet