• Werbung:
    Erhalten Sie $5 in Bitcoin für den Einstieg in Coinbase
    Haftungsausschluss: Das personalisierte 5-Dollar-Prämienangebot wird nach der Kontoerstellung angezeigt. Zeitlich begrenztes Angebot und solange der Vorrat reicht. Angebot für neue Benutzer verfügbar, die ihre Identität noch nicht überprüft haben. Das Angebot gilt nicht für neue Benutzer, die über das Empfehlungsprogramm an Coinbase weitergeleitet wurden oder die zuvor ein Konto mit anderen Kontaktinformationen eröffnet haben. Coinbase kann die Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren.
    Hier registrieren

Zollgebühren

Registriert
31.01.2005
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
39
Hallo,

ich muss da mal wieder einen alten Hut hervorzaubern.


Nach § 1a der EUStBV ist ja die Einfuhrumsatzsteuerfreiheit für Sendungen von Waren mit geringem Wert im Sinne des Artikels 27 der Verordnung (EWG) Nr. 918/83 auf Waren beschränkt, deren Gesamtwert 22 Euro je Sendung nicht übersteigt.

Gibt es eigentlich noch andere Freigrenzen, wenn man aus Drittländern, wie dem Vatikan Münzen geliefert bekommt ?

Im Paket waren ja nur eine Silbermünze + die 2 Eurogedenkmünze.

Habe jetzt die Rechnung gerade nicht zur Hand, aber es waren glaube ich knapp 5 Euro Einfuhrumsatzsteuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
192
Soweit ich weiß läuft das bei Münzen so, dass die 7 % vom Gesamtwert berechnen. Sobald diese 7 % mehr als 5 Euro ausmachen, kassieren sie auch. Unter 5 Euro wäre der Aufwand zu groß.

Deine Münzen sollten also 71,43 € (inkl. Versand) ausmachen.
Bei einer Silbermünze kann ich mir dass schon gut vorstellen.
 
Oben