www.honscha.de

Zwei Wochen mit 15% Gebühren - Ebay

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Monaco2005, 11. Oktober 2008.

  1. Monaco2005

    Monaco2005

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1


    ....zwei Wochen ist es nun alt das neue Festpreisformat mit Paypalzwang, wer hin und wieder mal bei Ebay sucht, wird bemerkt haben, dass es noch schwerer geworden ist ein gutes Angebot zu finden .....:wut:

    Zu dem fallen mir in letzter Zeit vermehrt große Händler auf bei denen früher immer wieder Angebote zu finden waren, die jetzt wohl alle aktuellen entweder nur eingeschränkt verkaufen dürfen, oder vielleicht nicht mehr verkaufen....?

    Was bleibt jetzt, eine Gebührenerhöhung bei gleichzeitiger ver'*** der Käufer ohne Folgen für Ebay?
     
  2. -ich-

    -ich-

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    75
    Ebay Username:
    eBay-Logo dilbert0_1
    Ich hoffe nur, dass die Alternative ***************** wächst, wenn ich auch schweren Herzens manchmal noch auf ebay zurück komme.
     
  3. forumleser

    forumleser

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    6
    Ach Leute, so lange hier links noch das nützliche Ebay Werbefeld erscheint, kanns doch nicht so schlimm seien bei Ebay ;)
     
  4. Pustekuchen

    Pustekuchen

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    die Alternative MA nimmt Gebühren. Vielleicht wird es mehr, wenn etwas mehr Geld da ist.
    Immer mehr Händler stellen bei MA auch Auktionen ein, in der letzten Zeit hat sich da schon einiges getan.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden